1. Lerncafé im bugo

In den vergangenen Semesterferien hatten Schüler*innen der Neuen Mittelschule bzw. der Sportmittelschule Satteins die Möglichkeit (coronabedingte) Lerndefizite aufzuarbeiten. Dazu hatten sich mehrere Oberstufenschüler*innen bereiterklärt, gemeinsam mit diesen einen Vormittag zu lernen. Gerade die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch waren gefragt. Nach Fiebermessen, Händedesinfizieren und Corona-Tests konnte das „Bugo“ seine Türen für die Schüler*innen öffnen.

Wir, Anna-Lena, Amrei und Nina, hatten viel Spaß dabei, die Schüler*innen beim Lernen zu unterstützen. Besonders die Lernspiele, wie z.B. Vokabelmemorys, wurden gut aufgenommen. Uns würde es freuen, wenn das Angebot sowohl in den kommenden Ferien als auch während des Schuljahres weiter ausgebaut werden könnte. An Motivation bei den Lernhelfer*innen fehlt es keinesfalls, da viele noch auf Schüler*innen warten.

Gerne möchten wir uns bei Heidi Lampert und Margarete Baldessari bedanken, durch deren Engagement das Lerncafé erst ermöglicht wurde. Dank gilt auch dem Bürgermeister Thomas Lampert und den Verantwortlichen der Neuen Mittelschule Satteins für ihre Unterstützung. Zuletzt wollen wir auch den Schüler*innen danken, die das Angebot trotz ihrer wohlverdienten Ferien in Anspruch genommen haben und wünschen ihnen alles Gute im kommenden Halbjahr!

« 1 von 3 »