Konzept Pflege und Betreuung

Wir, Margareta Baldessari und Heidi Lampert vom Ausschuss „Menschen und Gesellschaft“, freuen uns, das Pflege- und Betreuungskonzept zum Abschluss gebracht zu haben. Es wurde von der Gemeindevertretung nun einstimmig beschlossen.

In intensiver Zusammenarbeit mit der Region “unterer Walgau”, wurden die demografische Entwicklung von Göfis und des unteren Walgaus sowie die ambulanten, teilambulanten und stationären Einrichtungen durchforstet. Innerhalb der Projektgruppe “Die besten Jahre in Göfis“ kamen Experten aus den verschiedenen Fachbereichen zu Wort und es wurden Erfahrungen zwischen den Beteiligten wie KPV, MOHI SeniorenvertreterInnen, und Personen aus der Gemeinde ausgetauscht. Dadurch wurden Themenbereiche der Betreuung und Pflege aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und erarbeitet. Selbstbestimmtes und eigenständiges Leben in der gewohnten räumlichen und sozialen Umgebung so lange als möglich zu gewährleisten hat sich als eines der Kernthemen herauskristallisiert.

Insbesondere sollen die Aktivitäten für Gesundheitsförderung und Prävention, Wohnen und Mobilität im Alter, bei der Sicherstellung und Weiterentwicklung von Angeboten sowie für ehrenamtliche Tätigkeiten verstärkt werden. Es ist nun die Aufgabe der Gemeinde dem nachzukommen. Wir werden weiterhin daran arbeiten, den Menschen „die besten Jahre in Göfis“ zu ermöglichen. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die mitgearbeitet haben, insbesondere bei Dr. Erika Geser-Engleitner.